kongruent

Praxis für craniosacrale Biodynamik und Figurenspieltherapie

  

Craniosacrale Biodynamik und Figurenspieltherapie

für 

Erwachsene

*** 

Kinder

*** 

Mutter und Kind 


 

Was ist craniosacrale Biodynamik (CSB)? 

Die Craniosacrale Biodynamik basiert auf den Entdeckungen von Dr. William Garner Sutherland, dem Begründer der cranialen Osteopathie.

Das craniosacrale System umgibt schützend das zentrale Nervensystem. Seine langsamen, rhythmischen Bewegungen drücken sich im ganzen Körper aus. Diese treibende Kraft ist eine vitale Urenergie, wir nennen sie Lebensatem. Dieser Lebensatem ist ein ordnendes und heilendes Prinzip, welcher Mitte und Stille umfasst. 

Indem wir uns mit diesen gesunden Kräften verbinden, kann Neuorganisation und eine heilsame Balance von innen her geschehen. Die Selbstheilungskräfte werden angeregt.


 

Was ist therapeutisches Figurenspiel?

Figurenspieltherapie ist eine psychotherapeutisch orientierte Spiel- und Kunsttherapieform. Sie basiert unter anderem auf den Grundlagen der Entwicklungspsychologie von C.G. Jung. Die Figur dient als therapeutisches Medium. Ergänzende Interaktionen, z.B. spielerische, kreative Tätigkeiten wie Geschichten erzählen, Malen und Zeichnen begleiten den therapeutischen Prozess.